Dienstag, 25. April 2017

Ich glaub ich steh´ im Wald - Kompaktwissen Streckenplanung: GPS-Uhren, Routen, Tracks, Apps und Lauftagebücher

25. April 2017: Die schönsten Strecken für Läufer und Wanderer - wo man sie findet, wie man sie nutzt und was man dazu benötigt.

Zu diesem Thema findet man im Web unzählige Informationen und Angebote. Während die GPS gestützte Navigation für Outdoor Begeisterte vor ein paar Jahren noch ein kostspieliges und kompliziertes Unterfangen war, ist es heute nahezu kinderleicht sich auf eigens erstellten Routen durch die Landschaft zu bewegen.


In diesem Artikel gehe ich auf folgende Punkt sehr ausführlich ein:
  1. Welche Anforderungen stelle ich an meine "Strecken- und Aktivitätenverwaltung"?
  2. Mein Garmin Trauma und warum ich heute Suunto nutze.
  3. Welches Lauftagebuch nutze ich heute?
  4. Woher beziehe ich die GPS-Tracks meiner Touren?
  5. Mit welchem Tool erstelle ich eigene GPS Routen und Touren?
  6. Woher bekommt man kostenfreie Topografische Karten für die GPS Navigation?
  7. Unterschied zwischen Track, Route und automatischem Routing.
  8. Vorteile der Navigation mit einer GPS-Laufuhr
  9. Vorteile der Navigation mit einem GPS-(Hand)Navigationsgerät
  10. GPS Navigation mittels Smartphone und Apps

Montag, 24. April 2017

Natürlich essen #3: Das Buschmann Frühstück

24. April 2017: Basisernährung für Weitwanderer, Dog Trekker und Ultraläufer - für mehr natürliche Power

Müsli ohne konventionelle Getreidearten und Kuhmilch - somit gluten- und laktosefrei.

Ich verwende immer eine Art Basismischung aus meist gleichen Zutaten und variiere mit Früchten. I.d.R. esse ich es ungesüßt da mir der Fruchtzucker ausreicht. Manchmal gebe ich aber auch ein wenig Honig, Kokosblütenzucker oder Agavendicksaft hinzu. Du findest alle potentiellen Zutaten aufgelistet. Ich verwende sie in unterschiedlicher Zusammensetzung, so wie ich sie gerade an dem Tag zu Hause habe.



Das Müsli mische ich am Vorabend damit insbesondere die Samen über Nacht quellen können. Morgens muss man meistens etwas Flüssigkeit nachschütten. Besonders stark quellen die Chia-Samen. Da sie eine sehr glibberige Konsistenz (wie Froschlaich) annehmen, empfehle ich zu Beginn sparsam mit dieser Zutat umzugehen um herauszufinden wie viel man von den Chia Samen im Müsli mag.


Sonntag, 16. April 2017

Unterwegs mit Packtasche - Video #2

14. April 2017: Neuigkeiten vom Nähprojekt und wie es weiter geht.

Aller Anfang ist schwer aber nun ist es endlich geschafft! Video Nr. 2 ist online. Wir sind unterwegs auf einer kleinen Mini-Tour mit Packtasche. Die Zeit vergeht wie im Flug und ich wollte mein erstes Nähprojekt längst abgeschlossen haben aber so wie es aussieht dauert´s noch ein paar Tage. Wir suchen uns im Wald ein schönes Plätzen um entspannt dieses Video hier zu drehen. Allerdings habe ich nicht mit Nanuks Ungeduld und Tatendrang gerechnet. Selbst schuld, hätte mir eigentlich klar sein müssen, dass Nanuk darauf überhaupt keine Lust hat sondern lieber weiter laufen möchte. Aber sie selbst....


Mittwoch, 12. April 2017

Der WUT - Einblicke in das Seelenleben eines Läufers

1. April 2017: Team-Nanuk finished den Wiedtal-Ultra-Trail über 65 Kilometer und 2.100 Höhenmeter

"Jörg wie sieht et aus? Biste beim WUT dabei?" Wir haben den 30. Oktober 2016 und ich warte gemeinsam mit Nanuk im Startblock beim Drachenlaufs in Königswinter als Wolfgang Bernath plötzlich vor mir steht und mich mit dieser Frage ein wenig überrascht. Jörg: "Wie weit war das noch gleich?" Wolfgang: "Nicht weit, nur 65 Kilometer, kein Ding. Das machst du locker." Jörg: "Bis wann muss ich mich entscheiden?" Wolfgang: "Sofort. Ich hab noch genau einen Startplatz." Jörg: "....pffff mmhhh ... klar bin ich dabei, schaff ich ja locker....coole Sache." 

Jörg und Organisator Wolfgang Bernath (rechts)

So, nun ist es soweit. Wir haben den 1. April, es ist 6:30 Uhr und ich warte dieses Mal im Start-/Zielbereich des WUT und das ist kein Aprilscherz. "Alter, heute krigste gezeigt wo der Frosch die Locken hat...." denke ich so bei mir und versuche das mulmige Gefühl das mich als Profi-Angstschisser ab und an überkommt ebenso professionel zu ignorieren.


Freitag, 7. April 2017

Laufen ohne zu schnaufen - idealer Einstieg für Nichtläufer und Sitzmenschen!

5. April 2017: Wie man zum Läufer wird oder das Geheimnis der Langsamkeit.

Seitenstechen, Muskelkater, Rückenschmerzen, keuchen und schwitzen. Woran denkst du als untrainierter Nichtläufer, wenn dich jemand auf eine kleine gemeinsame Runde einlädt - auffordert, es doch wenigstens zu versuchen? Wie oft hast du es bereits probiert, dir vorgenommen etwas zu ändern, mehr Sport zu treiben und mit dem Laufen zu beginnen?

Genauso wichtig wie das Laufen sind die Pausen!

Aus unzähligen Angeboten das Passende herauszupicken, das den jeweiligen Bedürfnissen entspricht, ist für Laufinteressierte schwierig. Learning-by-doing in Eigenregie ohne Anleitung noch schwieriger. Für untrainierte Laufanfänger ist die Laufschule eines ausgebildeten und erfahrenen Lauftherapeuten eine hervorragende Wahl.

Mittwoch, 5. April 2017

2. WesterwaldSteig Endurance Trail vom 27.-29. Oktober 2017

1. April 2017: Laufen und Helfen - Gemeinsam gegen Kindesmissbrauch

Hui Wäller,
ich freue mich euch mitteilen zu können, dass die Anmeldung für den 2. WesterwaldSteig Endurance Trail nun freigeschaltet ist.

Der Westerwald - sanfte Hügel, ein frischer Wind und gastfreundliche Wäller

Der WET findet in diesem Jahr vom 27. bis 29. Oktober statt. Die eingehenden Spenden werden erneut dem bundesweit tätigen und als gemeinnützig anerkannten Verein "Gegen Missbrauch e.V." zur Verfügung gestellt. Gegen Missbrauch e.V. verwendet das Geld im Rahmen der Opferhilfe.


Montag, 3. April 2017

Taunussteiner Runde mit Waldpicknick

26. März 2017: Forstautobahn mit Bushaltestelle - man könnte mehr draus machen!

Wie heißt es so schön: Man muss auch mal über den eigenen Tellerrand hinaus laufen. Gesagt, getan. Es ist Sonntag in aller Herrgottsfrühe und Oli und ich stehen auf dem Parkplatz eines Dicounters in Neuhof bei Taunusstein. Die Laufstrecke wurde mir empfohlen und da sie mit knapper Marathondistanz sehr gut in meine WUT Vorbereitung für den 1. April passt habe ich nicht lange gezögert.


Neben der Lauferei habe ich heute geplant, das erste Touren Video für meinen YouTube Kanal zu produzieren. Damit habe ich die Möglichkeit euch noch ein stück weit mehr von unseren Projekten und Abenteuern zu zeigen.